Home          zur 50.35 Übersicht

 

 

 50 3639-7

 

 

 

 

 

 

Umbau aus:

50 911  Krupp 2372/ 1940

 

 

Umbau:

Raw Stendal  20.12.1960 - 19.01.1961

 

 

Giesl  Einbau:

kein Giesl erhalten

 

 

Tenderbauart:

Lok besaß immer einen 2'2'T26 (Altbautender)
ab 27.08.1980 den ex Öltender der 50 0025

 

 

letztes Bw:

Est Stassfurt

 

 

Abstellung:

25.06.1986

 

 

z-Stellung:

27.08.1986  ab 12.09.1986 als MfV-Reserve hinterstellt

 

 

Ausmusterung:

15.08.1988

 

 

Verbleib:

vom 13.06.-30.06.1989 im Raw Meiningen als Ersatzteilspender zerlegt / der Rahmen wurde zerlegt Tender und Kessel fanden beim "Neuaufbau" der 50 3708 Verwendung

 

 

Zustand:

-

 

 

Besonderheiten:

Abgestellt wurde die Lok wegen erreichen des Grenzmaßes an der 5. Kuppelachse.

Auszug aus dem Ausmusterungsprotokoll Nr. 32/88:
Fälligkeit der planmäßigen Zwischenuntersuchung (L6) war am 27.08.1983. Im Ergebnis der durchgeführten Kesselrevisionen wurde die Kesseluntersuchungsfrist um insgesamt 3 Jahre verlängert. Der Kessel und die Kesselausrüstung sind auf Grund der langen Nutzungsdauer ohne planmäßige Zwischenausbesserung stark verbraucht. Rohrsatz und Überhitzerelemente sind verschlissen. Stehbolzen sind in größerer Anzahl abgerissen und vernagelt. Die Feuerbüchsseitenwände neigen zu Feldausbeulungen. Die Bodenringecken sind undicht. Mehrere Lukenfutter sind abgezehrt. Mischvorwärmer und Aschkasten sind verschlissen, die Mischvorwärmeranlage insgesamt schadhaft. Der Rahmen ist in den Achsausschnitten und am Schwingenträger wegen Rissbildung geschweißt. Der linke Schieberkastenentwässerungsstutzen ist wegen Rissbildung geschweißt. Äußere Steuerung, Trieb- und Laufwerk sind entsprechend der Laufleistung ausgeschlagen und verbraucht. Die Bereifung der Radsatzgruppe ist schwach. Der Tender ist in allen Bauteilen stark verbraucht, der Kohlenaufsatz ist im vorderen Bereich schwachwandig. Bei der Zerlegung sind alle Tauschteile den Aufarbeitungswerkstätten zuzuführen.

Die Prüfung des Zustandes der Lokomotive und die Antragstellung erfolgte am 25.06.1986.

 

 

 

 

 

 

Stationierungen:

 

 

 

Raw Stendal             20.12.60 - 19.01.61   L4 Reko
Bw
Magdeburg Buckau     20.01.61 13.04.61
Raw Stendal             14.04.61 09.05.61   L0
Bw Magdeburg Buckau
     10.05.61 25.01.62
Bw Magdeburg Buckau
     26.01.62 - 20.05.62   abgestellt
Raw Stendal
             21.05.62 06.06.62   L2
Bw Magdeburg Buckau
     07.06.62 28.07.62
Bw Halberstadt
          29.07.62 20.12.62
Bw Halberstadt
          21.12.62 10.01.63   L0
Bw Halberstadt
          11.01.63 05.03.63
Bw Halberstadt
          06.03.63 01.04.63   L0
Bw Halberstadt
          02.04.63 26.09.63
Bw Halberstadt
          27.09.63 29.10.63   L0
Bw Halberstadt
          30.10.63 24.02.64
Raw Stendal
             25.02.64 09.04.64   L3
Bw Halberstadt
          10.04.64 28.09.65
Raw Stendal
             29.09.65 14.10.65   L2
Bw Halberstadt
          15.10.65 06.04.67
Raw Stendal
             07.04.67 10.05.67   L4
Bw Halberstadt
          11.05.67 13.11.68
Raw Stendal
             14.11.68 29.11.68   L2
Bw Halberstadt
          30.11.68 20.04.70
Raw Stendal
             21.04.70 20.05.70   L2/L3
Bw Halberstadt
          21.05.70 19.10.71
Raw Stendal
             20.10.71 03.11.71   L2
Bw Halberstadt
          04.11.71 17.05.73
Raw Stendal
             18.05.73 22.06.73   L7
Bw Halberstadt
          23.06.73 21.11.74
Raw Stendal
             22.11.74 18.12.74   L5
Bw Halberstadt
          19.12.74 13.04.76
Raw Stendal
             14.04.76 21.05.76   L6
Bw Halberstadt
          22.05.76 02.01.77
Bw Halberstadt
          03.01.77 01.03.77   abgestellt
Bw Halberstadt
          02.03.77 05.06.77   Reservelok kalt abgestellt
Bw Halberstadt
          06.06.77 29.08.77
Bw Halberstadt
          30.08.77 17.10.77   abgestellt
Bw Halberstadt
          18.10.77 - 29.01.78
Raw Meiningen
           30.01.78 24.02.78   L5
Bw Halberstadt
          25.02.78 04.01.79
Bw Brandenburg
          05.01.79 - 14.01.79
Bw Magdeburg
            15.01.79 - 26.02.79
Bw Halberstadt
          27.02.79 - 20.09.79
Bw Magdeburg
            21.09.79 - 03.02.80
Bw Magdeburg
            04.02.80 02.07.80   abgestellt
Raw Meiningen
           03.07.80 27.08.80   L7 ex Öltender der 50 0025 erhalten (2*)
Est Stassfurt
           28.08.80 02.09.81
Est Stassfurt
           03.09.81 03.11.81   Reservelok kalt abgestellt
Est Stassfurt
           04.11.81 01.06.82
Est Stassfurt
           02.06.82 28.10.82   Reservelok kalt abgestellt
Raw Meiningen
           29.10.82 25.11.82   L5
Raw Meiningen
           26.11.82 07.12.82   L0
Est Stassfurt
           08.12.82 26.08.86   z-Stellung (1*)

Kesselverzeichnis:

Kesselnummer:
                von Lok:    auf Lok:                an Lok:     Sandkastenbauart:
SKL Magdeburg 30233/1960
     Neu         19.01.61 __.08.89     50 3708     Schweiß-SK

Tenderverzeichnis:

Bauart:
     Hersteller/FN/Baujahr:  von Lok     mit Lok gekuppelt:      an Lok:
22T26
     MBAG/ 930077/ 1941 (3*) 50 911      19.01.61 - __.__.80     ?
22T26
     Schichau/1940 (2*)      50 0025     27.08.80 Zerlegung    50 3708 (Aug 1989)

(1*)
08.12.82 19.07.83
   Reservelok kalt abgestellt
12.04.84 28.06.84
   abgestellt
28.12.84 18.04.85
   abgestellt
20.11.85 22.03.86
   Hzl
März 1986: 22 Tage Hzl/ 6 Tage Res/ 3 Tage b
April 1986: 8 Tage E/ 9 Tage Res/ 7 Tage b/ 6 Tage wer
Mai 1986: 19 Tage E/ 2 Tage Res/ 2 Tage b/ 8 Tage wer
Juni 1986: 20 Tage E/ 2 Tage hoM/ 5 Tage b/ 1 Tag w

25.06.1986 endgültig abgestellt

(2*) Tender Schichau 1940 / Ersatzfabriknummer Raw Stendal 539 / im August 1989 an 50 3708

(3*) Ersatzfabriknummer: Raw Stendal 546

 

 

 

 

 


50 3639-7 am 13.04.1978 im Bw Halberstadt.
Aufnahme: Scholz/ Archiv www.bahn-foto.de

 

 

 


50 3639-7 im August 1985 in Bernburg-Roschwitz.
Aufnahme: Michael Ziegler

 

 

 


50 3639-7 im August 1985 in Bernburg-Gbf. Hier sieht man schön die Merkmale des ehemaligen Öltenders.
Aufnahme: Michael Ziegler