letztes Update:

  11.02.2010

 

 

   Home          zur 50.35 Übersicht

 

 

 50 3626-4

 

 

Umbau aus:

50 2385  (Krauss-Maffei München 16260/ 1942)
Da die Herstellerangaben, bei Anlage des Zweitbuches, wohl nicht bekannt waren, bekam die 50 2385 die Ersatzfabriknummer "Raw Stl. Nr.024" 

 

 

Umbau:

Raw Stendal  12.09.1960 - 06.10.1960

 

 

Giesl  Einbau:
Giesl  Ausbau:

kein Giesl erhalten

 

 

Tenderbauart:

2'2'T26 von 06.10.1960 - etwa 1995
2'2'T28 von etwa 1995 - heute

 

 

letztes Bw:

Magdeburg/ Est Eilsleben

 

 

Abstellung:

wird nach Auswertung des BB nachgereicht (Kopie ist nicht vollständig)

 

 

z-Stellung:

25.12.1991

 

 

Ausmusterung:

25.03.1992

 

 

Verbleib:

Lok wurde am 16.09.1993 an Claus-Peter Vedder verkauft. Später dann an den
Thüringer Eisenbahn Verein in Weimar.

 

 

Zustand:

außerlich aufgearbeitetes Ausstellungsstück

 

 

Besonderheiten:

- Lok wurde im Dezember 1989 im Bw Güsten wieder fahrfähig hergerichtet um dann in der Est Eilsleben als selbstfahrende Heizlok zu fungieren.
-
Bei einer Kesselprüfung am 06.03.1991 wurden dann in der Feuerbüchse starke Ausbeulungen festgestellt. Der Kessel musste daraufhin sofort außer Betrieb genommen werden.

 

 

sonstige
Bauartänderungen:

- links 01.5 Zylinderblock seit 1981
- rechts Originalzylinder mit angegossenen Ausströmkästen
- Steuerungsträger mit geraden Doppel - T- Träger passt zur Ursprungslok
- Frontschürze 1981 auf neue Schieberarbeitsklappen umgebaut.
 

 

 

Stationierungen:

 Quelle: BB-Kopie (Danke Frank für die Kopie)

 

 

Raw Stendal                  24.09.1962 - 31.10.1962   L4 Reko
Bw  Eilsleben                07.10.1960 - 23.09.1962
Raw Stendal                  24.09.1962 - 31.10.1962   L2
Bw  Eilsleben                01.11.1962 - 21.02.1964
Raw Stendal                  22.02.1964 - 25.03.1964   L3
Bw  Oebisfelde               26.03.1964 - 31.03.1964
Bw  Eilsleben                01.04.1964 - 16.07.1965
Raw Stendal                  17.07.1965 - 30.07.1965   L2
Bw  Eilsleben                31.07.1965 - 25.04.1967
Raw Stendal                  26.04.1967 - 31.05.1967   L4
Bw  Eilsleben                01.06.1967 - 07.08.1967
Bw  Halberstadt              08.08.1967 - 12.10.1967   L0
Bw  Eilsleben                13.10.1967 - 26.06.1968
Raw Stendal                  27.06.1968 - 11.07.1968   L2
Bw  Eilsleben                12.07.1968 - 28.05.1970
Raw Stendal                  29.05.1970 - 15.06.1970   L2
Bw  Stendal                  16.06.1970 - 21.06.1970
Bw  Eilsleben                22.06.1970 - 14.09.1971
Raw Stendal                  15.09.1971 - 12.10.1971   L3
Bw  Eilsleben                13.10.1971 - 21.09.1972
Bw  Blankenburg              22.09.1972 - 10.04.1973
Bw  Halberstadt              11.04.1973 - 18.09.1973
Raw Stendal                  21.09.1973 - 11.10.1973   L5
Bw  Eilsleben                12.10.1973 - 07.11.1974
Raw Stendal                  08.11.1974 - 10.12.1974   L7
Bw  Magdeburg/ Est Eilsleben 11.12.1974 - 17.02.1977
Raw Meiningen                18.02.1977 - 21.03.1977   L5
Bw  Magdeburg/ Est Eilsleben 22.03.1977 - 12.11.1979
Raw Meiningen                13.11.1979 - 17.12.1979   L6
Bw  Magdeburg/ Est Eilsleben 18.12.1979 - 03.03.1980
Bw  Stendal                  04.03.1980 - 30.04.1981
Bw  Salzwedel                01.05.1981 - 06.08.1981
Raw Meiningen                07.08.1981 - 10.09.1981   L5
Bw  Salzwedel                11.09.1981 - 30.11.1981
Raw Meiningen                01.12.1981 - 22.12.1981   L0
Bw  Salzwedel                23.12.1981 - 17.11.1982
Raw Meiningen                17.11.1982 - 06.01.1983   L7
Bw  Salzwedel                07.01.1983 - 15.02.1984
Bw  Magdeburg/ Est Eilsleben 16.02.1984 - 02.11.1989
Raw Meiningen                03.11.1989 - 24.11.1989   L6+L0 Aufarbeitung nur als NHL
Bw  Güsten                   25.11.1989 - __.__.____   zw. Ende 12.89 u. Anfang 03.90 umbeheimatet
Bw  Magdeburg/ Est Eilsleben __.__.____ - 24.12.1991

 

 

Kesselverzeichnis:

 

 

 

Kesselnummer:                von Lok:    auf Lok:                an Lok:     Sandkastenbauart:
SKL Magdeburg 30220/ 1960    Neubau      06.10.60 03.11.89     ?           Schweiß-SK
SKL Magdeburg 29868/ 1959
    52 8197     24.11.89 heute        -           52er-SK


 

 

Tenderverzeichnis:

 

 

 

Bauart:     Hersteller/FN/Baujahr:  von Lok     mit Lok gekuppelt:      an Lok:     ausf. Stelle:
22T26     Raw Std 570
22T26     ? 2180
22T26     Raw Std 582             ?           12.10.71 - ?

2`2'T28     LKM 656001/1 / 1956     50 3649     etwa 1995                           Est Staßfurt
(Tender wurde mit der 50 4001 geliefert)

 

 

 

 

 


50 3626-4 (Bw Salzwedel) am 03.04.1982 vor dem P 7304 Stendal - Salzwedel im Bf Stendal.
Aufnahme: Karl-Heinz Siebke

 

 

 


50 3626-4 (Bw Salzwedel) durchfährt am 09.04.1982 mit dem N 60752 Stendal - Wittenberge den Bahnhof Osterburg.
Aufnahme: Karl-Heinz Siebke

 

 


50 3626-4 (Bw Salzwedel) am 01.06.1982 mit dem N 60853 Wittenberge - Stendal bei Stendal.
Aufnahme: Karl-Heinz Siebke

 

 


50 3626-4 (Bw Salzwedel) im September 1983 im Bf Wittenberge.
Aufnahme: Slg. Bembnista

 

 


50 3626-4 (Est Rothensee) am 26.05.1985 mit dem N 61717 Zielitz-Rothensee in Wolmirstedt.
Aufnahme: Karl-Heinz Siebke

 

 


50 3626-4 (Est Rothensee) durchfährt am 26.05.1985 mit dem N 61717 Zielitz-Rothensee den Tunnel unter den Mittellandkanal zwischen Wolmirstedt und Barleber See..
Aufnahme: Karl-Heinz Siebk
 

 

 


50 3626-4 (Bw Magdeburg / Est Eilsleben) durchfährt im August 1985 den Ort Seehausen zwischen Eilsleben und Blumenberg. Zwei Monate vor dem Planende der Est Eilsleben war die 50 3626-4 meistens als Heizlok in Eilsleben eingesetzt, und kam nur noch selten zu Streckenehren.
Aufnahme: Tino Eisenkolb/ Slg. Leuthardt
 

 

 


50 3626-4 ebenfals im August 1985 in Seehausen.
Aufnahme: Tino Eisenkolb/ Slg. Leuthardt
 

 

 


50 3626-4 am 12.04.1987 als Heizlok in der Heimatdienststelle Eilsleben..
Aufnahme: Karl-Heinz Siebke
 

 

 

 


 

 

 


 

 

 


 

 

 


50 3626-4 ist am 08.04.1990 mit eigener Kraft in der Est Eilsleben unterwegs.
Aufnahme: unbekannt/ Slg Leuthardt
 

 

 


50 3626-4 am 20.10.1992 im Bw Güsten abgestellt. Am 24.11.1989 wurde ihr der Kessel der 52 8197 eingebaut - damit bekam sie die großen 52er Sandkästen.
Aufnahme: Steffen Kloseck
 

 

 


50 3626-4 am 27.03.1993 in der Est Stassfurt.
Aufnahme: Bembnista / Slg Leuthardt
 

 

 


50 3626-4 am 21.05.1994 in der Est Staßfurt abgestellt.
Aufnahme: Ralph Mildner
 

 

 


50 3626-4 am 22.07.1995 in der Est Stassfurt.
Aufnahme: Steffen Kloseck
 

 

 


50 3626-4 am 20.02.1996 kurz vor der Überführung nach Weimar in Erfurt. Bei der Rauchfahne dürfte es sich um brennende Putzwolle handeln. Der TEV übernahm die Lok am 01.04.1995 mit einem Neubautender, der wie sich später heraustellte mit der 50 4001 geliefert wurde..
Aufnahme: Steffen Kloseck
 

 

 


50 3626-4 am 28.10.1996 in der Est Weimar.
Aufnahme: Steffen Kloseck
 

 

 


50 3626-4 am 30.05.1997 in der Est Weimar.
Aufnahme: Steffen Kloseck
 

 

 


50 3626-4 am 12.10.2003 in der Est Weimar.
Aufnahme: Jörg Leuthardt
 

 

 


50 3626-4 am 22.05.2004 in der Est Weimar..
Aufnahme: Jörg Leuthardt
 

 

 


50 3626-4 am 30.07.2005 in der Est Weimar.
Aufnahme: Steffen Kloseck
 

 

 


50 3626-4 am 31.10.2005 in der Est Weimar.
Aufnahme: Jörg Leuthardt